Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion

Golfen, Wandern, wilde Tiere – Mit dem Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion aktiv die andere Seite von New York State erleben

03.12.2015

Nur eine Stunde von New York City entfernt, eignet sich das Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion perfekt, um im Anschluss an einen Städtetrip auch die andere Seite des abwechslungsreichen US-Bundesstaates New York zu entdecken.

Nachdem Besucher die Annehmlichkeiten des ehemaligen Herrenhauses und die spektakuläre Aussicht von der Terrasse auf das Hudson Valley genossen haben, finden sie in der Umgebung zahlreiche Möglichkeiten für aktive Tage.
Der Heritage Trail ist ein 25 Kilometer langer Weg, der den Spuren der historischen Erie Railroad folgt und hervorragende Bedingungen für Spaziergänge, Joggen und Inline-Skating bietet. Darüber hinaus ist am Anfang des Weges auch ein Fahrradverleih verfügbar. Der asphaltierte Trail führt durch Farmland, Wälder und zauberhafte kleine Ortschaften – so lässt sich das ländliche New York aktiv entdecken. Golfer wiederrum freuen sich über einen Green in traumhafter Lage: Der von Jack Nicklaus designte Golfplatz Mansion Ridge Golf Course befindet sich idyllisch zu Füßen der Catskill Mountains in den Hügeln des Hudson Valleys und ist in nur 15 Minuten vom Hotel aus zu erreichen.
Für ein Gefühl von amerikanischer Wildnis sind der Bear Mountain State Park und der Harriman State Park nicht weit entfernt. Hier locken Wanderwege, Seen, Flüsse zum Angeln und Aussichtspunkte mit atemberaubendem Blick über die Landschaft sowie das Hudson Valley vor allem Outdoorfans an. Mit ein bisschen Glück lassen sich auch die einheimischen Tierarten wie wilde Truthähne, Waschbären, Weißwedelhirsche oder gar Luchse und Schwarzbären blicken.
Doch auch die Glenmere Mansion selbst hat mehr als Entspannung, Wellness und kulinarische Genüsse im Angebot: Ein beheizter Außen-Swimmingpool, ein modernes Fitnesscenter, zwei Tennisplätze, zwei Bocciaplätze und ein Meisterschafts-Krocketplatz stehen all jenen zur Verfügung, die auch im Urlaub nicht auf sportliche Betätigung verzichten möchten oder ihr Können erstmals erproben möchten.

***

Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion
Einst Wohnsitz einer wohlhabenden Industriellenfamilie, war Glenmere einer der edelsten Landsitze Amerikas – entworfen von Carrere & Hastings, den bedeutendsten Architekten ihrer Zeit, welche unter anderem auch für die berühmte New York Public Library und das Gebäude der Frick Collection verantwortlich waren. Die Mansion im toskanischen Stil ist auf einem Hügel gelegen, bietet Ausblicke auf den Glenmere Lake und ist umgeben von italienischen Gärten sowie 60 Hektar Ländereien.
Der deutsche Unternehmer und Kunstsammler Peter Klein erwarb das schöne Anwesen 2007 mit der Vision, diesem idyllischen, einmaligen Ort zu neuem Leben und Glanz zu verhelfen. Drei Jahre nahm die denkmalgerechte Restaurierung in Anspruch, deren Ziel es war, bestehende Strukturen zu erhalten und mit modernen Annehmlichkeiten zu vereinen. 2010 eröffnete das Hotel unter der Leitung von Alan Stenberg und Daniel DeSimone. Heute ist die Glenmere Mansion eine erstklassige Adresse für Luxus mit nur 18 Gästeunterkünften, einem Spa und zwei hervorragenden Restaurants.
Weniger als 80 Kilometer nördlich von New York City gelegen, bietet das Hotel im Lower Hudson Valley unvergleichlichen Service in einer glamourösen Umgebung und versprüht die Atmosphäre und den Charme eines vergangenen, goldenen Zeitalters. www.glenmeremansion.com

Zeichen mit Leerzeichen (ohne Infotext): 2.162
Abdruck honorarfrei | Belegexemplar erbeten
Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion