Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion

Sportliche Aktivitäten, historische Herrenhäuser und Einkaufsvergnügen – Frühling im Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion - Frühlings-Spezial: Drei Übernachtungen zum Preis von zwei sowie attraktive Extras

26.01.2015

New York State erblüht fernab der Großstadt in leuchtenden Farben, wenn die Temperaturen steigen und der letzte Schnee schmilzt – der Frühling ist da. Die Zeit von April bis in den Juni hinein gilt als eine der schönsten Zeiten, um den Bundesstaat an der Ostküste der USA zu erkunden.

Das Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion eignet sich dafür hervorragend als Ausgangspunkt. Weniger als eine Stunde von New York City entfernt liegt es im Lower Hudson Valley und somit zentral zu Sehenswürdigkeiten wie den historischen Herrenhäusern am Hudson River, charmanten kleinen Orten in der Umgebung sowie der berühmtesten Militärakademie der Welt, West Point. Darüber hinaus locken lokale Farmer Märkte, charmante Shops für Antiquitäten und Kunsthandwerk oder der Outdoor-Skulpturenpark Storm King Art Center. Auch Ausflüge an die Atlantikküste oder in die Catskill Mountains sind von hier aus möglich – in rund eineinhalb Stunden ist man jeweils am Ziel und kann herrliche Ausblicke sowie die wunderschöne Natur genießen. In den Woodbury Common Premium Outlets, in unmittelbarer Nähe zum Hotel, macht das Einkaufen um diese Zeit noch mehr Spaß als sonst: Zahlreiche Sales – besonders erwähnt sei hier der Memorial Day Sale Ende Mai - offerieren attraktive Angebote für Mode und Accessoires von Gucci, Versace, Michael Kors und vielen weiteren Designermarken, die hier ohnehin schon weitaus günstiger sind als in der Heimat.
Wenn das Wetter schöner wird, locken auch wieder vermehrt Sport und Aktivitäten im Freien. Die Glenmere Mansion hat vieles im Angebot: Boccia, Krocket, Tennis auf zwei hoteleigenen Tennisplätzen, Yoga- und Meditationskurse und Schwimmen im beheizten Außenpool mit privaten Cabanas. Inklusive ist bei allen Angeboten der spektakuläre Blick über die italienischen Gärten der Mansion auf den Glenmere Lake. Weiterhin können über das Hotel zahlreiche Freizeitmöglichkeiten in der Nähe organisiert werden. Wanderungen durch die liebliche Frühlingslandschaft sowie individuelle Weinverkostungen in den umliegenden Weingütern sind besonders beliebt. Doch auch Ausritte und Kanu- oder Kayaktouren stehen auf dem Programm. Für Golfer ist vor allem The Golf Club at Mansion Ridge ein interessantes Ziel. Der Platz wurde von dem berühmten Golfer Jack Nicklaus entworfen und befindet sich nur 20 Minuten von der Glenmere Mansion entfernt.
Übernachtungen in der Glenmere Mansion kosten ab 750 US-Dollar pro Zimmer inklusive Frühstück. Mit dem Spezial von Orchid Resorts & Escapes können Gäste drei Übernachtungen zum Preis von zwei buchen, wenn sie an einem Sonntag, Montag oder Dienstag einchecken. Darüber hinaus erhalten sie je nach Verfügbarkeit ein Zimmer-Upgrade, ein Begrüßungsgeschenk, ein 75 US-Dollar Spa-Guthaben sowie ein Abschiedsgeschenk von Dan’s Jam’s pro Aufenthalt. Dieses Angebot ist gültig bis zum 30. April 2015 und bei der Buchung muss das Stichwort „ORCHID“ angegeben werden. Reservierungen unter +1 845.469.1900 oder information@glenmeremansion.com. www.glenmeremansion.com


Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion
Einst Wohnsitz einer wohlhabenden Industriellenfamilie, war Glenmere einer der edelsten Landsitze Amerikas – entworfen von Carrere & Hastings, den bedeutendsten Architekten ihrer Zeit, welche unter anderem auch für die berühmte New York Public Library und das Gebäude der Frick Collection verantwortlich waren. Die Mansion im toskanischen Stil ist auf einem Hügel gelegen, bietet Ausblicke auf den Glenmere Lake und ist umgeben von italienischen Gärten sowie hunderten Hektar Ländereien.
Der deutsche Unternehmer und Kunstsammler Peter Klein erwarb das schöne Anwesen 2007 mit der Vision, diesem idyllischen, einmaligen Ort zu neuem Leben und Glanz zu verhelfen. Drei Jahre nahm die denkmalgerechte Restaurierung in Anspruch, deren Ziel es war, bestehende Strukturen zu erhalten und mit modernen Annehmlichkeiten zu vereinen. 2010 eröffnete das Hotel unter der Leitung von Alan Stenberg und Daniel DeSimone. Heute ist die Glenmere Mansion eine erstklassige Adresse für Luxus, mit nur 18 Gästeunterkünften, einem Spa und zwei hervorragenden Restaurants.
Weniger als 80 Kilometer nördlich von New York City gelegen, bietet das Hotel im Lower Hudson Valley unvergleichlichen Service in einer glamourösen Umgebung und versprüht die Atmosphäre und den Charme eines vergangenen, goldenen Zeitalters. www.glenmeremansion.com

Zeichen mit Leerzeichen (ohne Infotext): 2.803
Abdruck honorarfrei | Belegexemplar erbeten

Relais & Châteaux Hotel Glenmere Mansion